Hier möchten wir Ihnen das Finanzierungsmodell erläutern: wie es funktioniert, wie Hoch die monatlichen Raten für die Hormonspirale sind und wie es im Vergleich zu den Kosten der anderen Verhütungsmittel aussieht.

Ratenzahlung bei Gesundheitsleistungen

Was bei Ratenfinanzierung ist bei Konsumgütern wie Autos, Fernseher u. Urlaubsreisen schon lange üblich ist, gibt es jetzt auch im Gesundheitswesen. Heute werden in Deutschland rund 80 Prozent aller Autos und 20 bis 25 P rozent aller Elek t rogeräte finanziert. Diese Möglichkeit der Finanzierung gibt es jetzt auch im Gesundheitswesen Medipay ist eine neue, einfache und bequeme Methode, ausservertragliche außervertragliche Gesundheitsleistungen für gesetzliche und privatversicherte Patientinnen per Ratenzahlung zu finanzieren.

Jetzt können sich Frauen einfach für die Hormonspirale entscheiden, ohne durch finanzielle Notlagen in ihrer Entscheidung beeinflusst zu werden. Da durch die Ratenfinanzierung eine bequeme Möglichkeit besteht, sich hochpreisige Produkte zu leisten. Es funktioniert so einfach wie die Finanzierung eines TV-Geräts: mit einem Kreditinstitut wird ein Vertrag abgeschlossen. Sie müssen sich nur für die Laufzeit und die damit verbundene monatliche finanzielle Belastung entscheiden.

Für die Patientin als auch den Arzt gibt es kein Risiko, da das finanzielle Ausfallrisiko vollständig von Medipay übernommen wird. Die Entscheidung für die Hormonspirale und die Finanzierung ist damit einfach und unbürokratisch. Die gesamte Abwicklung wird diskret durchgeführt.

Wie funktioniert die Finanzierung?

1. Falls Ihr Arzt bereits Mitglied von Medipay ist, liegen in der Regel in der Arztpraxis Medipay-Anträge aus.

2. Wenn Sie sich für die Hormonspirale entschieden haben füllen Sie den Antrag aus oder bitten Sie Ihren Arzt, mit Ihnen den Antrag auszufüllen.

3. Bitte senden Sie den Antrag direkt an die angebene Adresse von Medipay.

4. Noch am Eingangstag wird in der Regel der Antrag überprüft und nach Einholen einer SCHUFA-Auskunft bewertet. Entweder erhalten Sie sofort Ihren individuellen Kreditvertrag oder eine Absage (im Falle eines SCHUFA-Eintrags).

5. Parallel dazu wird Ihr Arzt via Fax oder Email über die Entscheidung informiert.

6. Der Arzt erhält eine weitere Benachrichtigung, wenn Sie den Antrag unterschrieben an Medipay zurückgesandt haben.

7. Nach zwei Wochen (das entspricht der gesetzlichen Rücktrittsfrist von 14 Tagen nach Unterzeichung) ist die Finanzierung gesichert. Ab diesem Zeitpunkt kann die Spirale gesetzt gelegt werden.

8. Am Tag nach der Einlage der Hormonspirale sendet der behandelnde Arzt ein Bestätigungsformular an Medipay Bei Behandlungsende bzw. am Tag der Setzung schickt der behandelnde Arzt das Bestätigungsformular an Medipay.

Wie hoch sind die monatl. Raten am Beispiel einer Hormonspirale?

Kosten Mirena 350 Euro Laufzeit 6 Monate 12 Monate 18 Monate
Monatl. Kosten € 58,33 p. Monat € 29, 60 p. Monat € 20, 51 p. Monat

Bei einer Laufzeit von 6 Monaten zahlen Sie 0% Zinsen, bei einer Laufzeit von 12 Monaten 2,9% und bei 18 Monaten 6,9%.

Kostenvergleich Verhütungsmethoden

Verhütungsmethode Anschaffungskosten Kosten pro Monat
Kondom 0,30 – 1 € pro Stück  
Pille   5-12 €
3-Monats-Spritze   10 €
Hormon-Implantat 350-450 € 9-13 €
Hormon-Ring   13-20€
Hormonspirale 350€ 5- 8 €

Fazit: Die Hormonspirale ist neben der Pille die kostengünstigste Verhütungsmethode!